Startseite | Lebenslaufkiebez.vgh

Zuletzt bearbeitet am 3. Oktober 2018

kiebez.vgh gGmbH

Das Wort „kiebez” steht für: kiezbezogen, „vgh” für das Victor-Gollancz-Haus in der Cheruskerstraße. Mit der gGmbH wählten wir Gesellschafter eine Rechtsform, die es uns ermöglichen sollte, unser soziales Engsgement auf eine wirtschaftlich solide Grundlage stellen zu können.

Rückblick

Für mich begann es damit, dass ich mich im Jugendzentrum PAULA vorstellte. Es ging um eine Einzelfallhilfe. Angedacht war aber schon damals, eine gGmbH zu gründen, woran ich mitwirken sollte. Die Einzelfallhilfe kam zustande, außerdem wirkte ich in einem Schularbeitszirkel mit.

Die PAULA war ein Projekt der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Schöneberg. Ihr Zentrum war die Teestube, daneben wurden Kurse angeboten. Getragen wurde alles von Hartmut Hunt, einem Sozialpädagogen, der seit vielen Jahren in der Gemeinde angestellt war. Natürlich sollten Jugendzentrum und Gemeinde zusammenarbeiten, aber die Kommunikation zwischen beiden erlebte ich immer als gestört.

Ein weiteres Angebot waren die alljährlichen Paddelfahrten, von denen ich zwei mitmachte.

Die gGmbH hatte ich mitgegründet und ihre Anfänge als Gesellschafter begleitet. Der Bruch kam für mich, als ich mich um eine Stelle in der Gemeinde bewerben wollte: In den Vorgesprächen wurde mir klar signalisiert, dass im Bewerbunsgverfahren meine Mitarbeit in der PAULA keinen Vorteil bringen würde. Die Kerngemeinde, die selbst nichts gebacken bekam, hatte die Arbeit in der PAULA nicht wertgeschätzt.
Heute sehe ich die Situation so, dass sowohl der GKR der Gemeinde als auch viele aus der PAULA ihren je alten Zeiten nachtrauerten. Sicherlich tobte da einmal das Leben, doch davon bekam ich nichts mehr mit.

Im Jahr 2015 habe ich die Liquidation mit beschlossen, die inzwischen vollzogen ist. Die Zeit in der PAULA und mit kiebez war eine wichtige Erfahrung für mich. Ich denke gerne daran zurück.

Uwe Heiland

Einige Links

Wikipdia: Victor Gollancz
Stadtteilzeitung Schöneberg: Ein Haus für alle Fälle