Startseite | Spiritualität

Leben als Ganzheit

Zuletzt bearbeitet am 8. Dezember 2018

Aktuelles Jahr (2018)

Zwei Lebensbereiche sind dargestellt: Der Kreis außen steht für mein täglich gelebtes Leben von Alltag, Biografie und Mystik.

Reales Leben

Das Dreieck innen steht für mein geistiges Leben, in dem ich meinen Lebensalltag geistig, also bildend und reflektierend, verarbeite. Die Dreiheit von Logik, Natur und Geist beschreibt die Eckpunkte meines ideellen Lebens.

Ideelles Leben

Bei der Arbeit an meiner Webseite, die ich selten regelmäßig pflegen kann, bediene ich mich eines geistigen Gerüsts, das sich an dem System Hegels orientiert. Mir ist es wichtig, die Welt, in der ich lebe, gedanklich zu ordnen.

Bild der Startseite
Die Idee zum Bild auf der Startseite ist im August 2016 entstanden.

Alltag

Button: Alltag

Mein Alltagsleben hat einen öffentlichen und einen privaten Bereich. Ich gebe hier wieder, was ich für das Internet angemessen halte.

Biographie

Biografie

Wenn wir uns als Individuen ansehen, ist die Biographie gewissermaßen ein „Bild des Lebens”: tabellarischer Lebenslauf, Kindheit und Ausbildung.

Mystik

Mystik
Kirche

Ich bin auf dem Weg, weil ich am Ziel bin.

Logik

Button: Logik

Die Logik als Wissenschaft ist die Wissenschaft, in der wir Menschen unser Denken untersuchen und damit ein Selbstbild entwerfen, das diesen wichtigen Bereich unseres Tuns untersucht. Ich sehe sie als eine Selbstvergewisserung des menschlichen Geistes.

Natur

Button: Natur

Natur umfasst für mich zweierlei: die Umwelt, die ich in der Kita mit den mir anvertrauten Kindern erleben darf, und die Welt der Gesetze, wie sie mir in den Naturwissenschaften entgegentritt. Die Physik habe ich studiert, in die der Biologie und der Chemie dringe ich, angeregt durch meine Arbeit neu ein. In der Natur zeigt sich das Sinnlich-Erfahrbare, aber auch das, was nur mit Hilfe von Abstraktionen plausibel zu erschließen ist.

Geist

Button: Geist

Der Geist hat eine Individual- und Kollektivgeschichte. Eine Ausgestaltung ist das Recht, und er blüht in den Künsten, in den Wissenschaften und in einer rationaler Religion.

Hauptseite Hegel

Um mich dem Geist-Begriff gedanklich angemessen zu nähern, ist Hegel mein „Lehrmeister” und Marx und Engels meine „Antipoden”.

Uwe Heiland,
Berlin, im Oktober 2017


nach oben | Startseite | Spiritualität | Impressum